WILLKOMMENWILLKOMMEN
WIR ÜBER UNSWIR ÜBER UNS
PROJEKTEPROJEKTE
SERVICESSERVICES
KONTAKTKONTAKT
Acconci Architekten
        Zuverlässige Partner Planungsleistungen AVA Abwicklung Projektsteuerung SIGEKO Energieberatung Sachverständiger   Architekten-Logo
 

Sicherheits- und Gesundheitsschutz-Koordinierung (kurz: SiGeKo)

Seit dem 01. Juli 1998 ist die Baustellenverordnung in Kraft. Sie verpflichtet den Bauherren und die bauausführenden Unternehmen, gezielte Maßnahmen zur Sicherheit und zum Gesundheitsschutz der Beschäftigten bei Baumaßnahmen zu treffen.

Als Veranlasser eines Bauvorhabens trägt der Bauherr die Verantwortung und ist für die Einleitung und Umsetzung der in der Baustellenverordnung verankerten baustellenspezifischen Arbeitsschutzmassnahmen verpflichtet.

Der Bauherr kann auch einen Dritten beauftragen, diese Aufgaben oder nur Teile dieser Aufgaben in eigener Verantwortung wahrzunehmen.

Durch eine qualifizierte Zusatzausbildung durch einen anerkannten Ausbildungsbetrieb der Bau-Berufsgenossenschaft sind wir in besonderer Weise für die Wahrnehmung dieser Aufgaben ausgebildet.

Zu diesen Aufgaben zählen insbesondere:

  • Berücksichtigung der allgemeinen Grundsätze nach § 4 des Arbeitsschutzgesetzes bei der Planung und Ausführung des Bauvorhabens
  • Ankündigung des Bauvorhabens bei der Behörde,- Vorankündigung, wenn die Dauer der Arbeiten mehr als 30 Arbeitstage beträgt und auf der Baustelle mehr als 20 Beschäftigte gleichzeitig tätig werden, oder der Umfang der Arbeiten voraussichtlich mehr als 500 Personentage beträgt.
  • Erarbeitung eines Sicherheits- und Gesundheitsschutzplanes bei Baustellen der vorgenannten Grösse oder bei besonders gefährlichen Arbeiten.
  • Tätigkeit als Koordinator, wenn mehrere Arbeitgeber auf der Baustelle tätig werden.
  • Zusammenstellung einer Unterlage für spätere Arbeiten an der baulichen Anlage.
  Rathausstr. 6-8, 59494 Soest